Über uns

Der organisierte Sport verfügt seit 2008 über ein einheitliches Organisationsprinzip zur eineindeutigen Zuordnung von Teilnehmern am Sozialsystem Sport zu Organisationen des Sports auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene erlaubt:

Die DOSB-nahe Institution DSA Deutsche Sportausweis GmbH sorgt für die sukzessive Verbreitung des Organisationsprinzips, das im Wesentlichen aus zwei numerischen Standards zur Erfassung von Organisationen (OrgID) und Teilnehmern (SportID) besteht. Das Zusammenspiel zwischen OrgID und SportID, die bereits einem weltweit normierten ISO-Standard folgt, wird in der DIN Spec 91396 beschrieben, die kostenfrei über den Beuth Verlag bezogen werden kann.

In enger Zusammenarbeit mit Vereinen, Verbänden, deren technischen Dienstleistern sowie Hard- und Softwareanbietern entwickeln wir digitale Lösungen, die durch die Nutzung des Organisationsprinzips untereinander kompatibel sind und die Verwaltung der Zielgruppen des Sports organisationsübergreifend vereinfachen.

Gemeinsam mit unserem Partnernetzwerk sind wir gerne Berater und Unterstützer für infrastrukturelle, organisatorische und kommunikative Herausforderungen, bieten hierzu Sportverbänden ein modulares System von Lösungen & Mehrwerten den Zugriff auf ein Netzwerk von lizensierten Dienstleistern zur nachhaltigen Modernisierung der Infrastruktur, zur Erhöhung der Verwaltungseffizienz durch Kompatibilität von technischen Systemen, dem Aufbau von Compliance Systemen oder auch modernen Digitalsponsoring-Lösungen an.

Modern, digital, nachhaltig, zukunftsfähig - von A wie Ausweis bis Z wie Zutritt


Mehr erfahren»